Termine     Pläne     News      Info     PRS-Team     Unterricht     Projekte     Verpflegung     Förderverein     Ganztagsangebote     Soziale Angebote     Downloads     Sonstiges     Impressum
 
Info / Geschichte / ab 1836

1836 - 1899

In den 165 Jahren Schulgeschichte der PRS war immer schon eine enge Verbindung zwischen dem Institut Garnier und der Philipp-Reis-Schule zu erkennen. Auf den folgenden Seiten versuchen wir einen kurzen Überblick über die Entwicklung unserer Schule zu geben.

Also beginnen wir mit dem 1. Mai 1836 an dem unsere schöne Schule gegründet wurde. Damals hieß sie jedoch "Maison d'Education à Friedrichsdorf, près Homburg - ès - Monts" (Haus der Bildung in Friedrichsdorf, neben Homburg). Der am 18.7.1810 als Sohn eines Wollstofffabrikanten geborene Louis Frédéric Garnier sollte eigentlich das Geschäft seines Vaters weiterbetreiben, jedoch gesundheitliche Gründe und vor allem sein auf das Praktische gerichteter Sinn liessen ihn eine "Förmliche Schule" gründen. Das Besondere und Neue an der "Lehranstalt Garnier" wurde in dem am 15. März 1836 versandten Prospekt so beschrieben: ".... Ces établissement sera principalement destiné à former des jeunes gens pour le commerce ...". Wir würden Heute sagen das Garnier eine Marktlücke entdeckt hat! Am 1. Mai 1836 gegann er mit einigen Schülern den Unterricht im Hause Neugasse Nr. 6, dem späteren Gasthof "Zum Adler". Jedoch bald reichten die Räume in der Neugasse nicht mehr aus und Garnier kaufte das Haus Hauptstrasse 107. Durch die wachsenden Schülerzahlen wurde aber auch dieses Haus zu klein und schon 1842 erwarb Garnier ein Nachbarhaus und 1855 ein weiteres. Diese Wohnhäuser waren aber den schulichen Erfordernissen nicht gewachsen und somit errichtete Garnier von 1856 bis 1858 einen "Mittelbau". Das war ein für damalige Verhältnisse "Modernes" Schulgebäude. In den nächsten Jahren stieg die Zahl der Schüler dann plötzlich sprunghaft an, was die Richtigkeit der Schulkonzeption von Garnier zeigt. Trotz dieser sogenannten "Blütezeit" musste er doch nach dem Krieg 1870/71 gegen die Konkurrenz vieler neueröffneter staatlicher Lehranstalten ankämpfen. Trotzdem konnte er dadurch den Niedergang seines Institutes nicht verhindern.