Fachbereich 2: gesellschaftswissenschaftliche Fächer

Der Fachbereich 2 bzw. das gesellschaftswissenschaftliche Aufgabenfeld unterteilt sich in die Fächer

  • Geschichte (Fachsprecherteam Herr Proszowski, Herr Tokai)
  • Politik und Wirtschaft (Fachsprecherteam Frau Bullmann, Herr Sturm)
  • Religion (evang. / kath.) (Fachsprecherin Frau Aschendorf)
  • Ethik (Fachsprecher Herr Lehwalder)
  • Erdkunde (Fachsprecherin Frau Kasper)
  • Arbeitslehre (Fachsprecherin Frau Profaska) / BKU (Fachsprecherin Frau Moser)

Im Gymnasialzweig werden aus dem Fachbereich 2 die Fächer Geschichte, Erdkunde und Politik und Wirtschaft als bilinguales Sachfach (jährlich wechselnd) angeboten. In der Sek II kann das bilinguale Fach "History" einschl. der Möglichkeit der Wahl zum Prüfungsfach als Grundkurs gewählt werden.

Fester Bestandteil der Arbeit im Fachbereich 2 sind zahlreiche unterrichtliche und außerunterrichtliche Aktivitäten und Kooperationen mit außerschulischen Partnern, so z.B. zweigübergreifende gedenkstättenpädagogische Projekte in der Sek I, Auschwitzfahrt LK Geschichte in der Sek II, Projekt "Identität" im H-Zweig, Schulpartnerschaft mit einer jüdischen und einer arabischen Partnerschule in Israel.

In der Sek I wird zweigübergreifend der Wahlunterricht Schülerfirma, im Bereich des H- und R-Zweiges zusätzlich das Fach Berufskundlicher Unterricht, in der Sek II (Jahrgang E) das Fach Berufs- und Studienorientierung angeboten.

Die Leitung des Fachbereichs 2 bzw. gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfelds obliegt Herrn Schauer.

Neues von den gesellschaftswissenschaftl. Fächern

  • PRS-Schüler-/innen gestalten Volkstrauertag-Gedenkstunde am 17.11.2019

    Das Kammermusikensemble der Philipp-Reis-Schule und die am Projekt Israel beteiligten PRS-Austauschschüler/-innen beteiligen sich an der Gestaltung der Gedenkstunde zum Volkstrauertag im Hochtaunuskreis. Ausgerichtet wird die Gedenkstunde vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

  • „Aktion Rauchzeichen“ im Jahrgang 7

    Im Rahmen des von der Herzstiftung entwickelten Präventionsprogramms findet in dieser Woche im Jahrgang 7 klassenweise die „Aktion Rauchzeichen“ statt. Dabei geht es um die möglichst frühe präventive Aufklärung über gesundheitliche Folgen durch Rauchen.

  • Mahmood Nisar am 22. Oktober zu Gast im PoWi-Unterricht

    Mahmood Nisar, Initiator des deutsch-afghanischen Wirtschaftsprojektes „Mr. Kachaloo“, spricht mit Schüler/-innen des Jahrgangs 13 (PoWi-Grundkurse von Fr. Bullmann und Fr. Sattler) über Internationale Konflikte am Beispiel Afghanistans.