Fachbereich 2: gesellschaftswissenschaftliche Fächer

Der Fachbereich 2 bzw. das gesellschaftswissenschaftliche Aufgabenfeld unterteilt sich in die Fächer

  • Geschichte (Fachsprecherteam Herr Proszowski, Herr Tokai)
  • Politik und Wirtschaft (Fachsprecherteam Frau Bochmann, Frau Hauptmann)
  • Religion (evang. / kath.) (Fachsprecherin Frau Aschendorf)
  • Ethik (Fachsprecherin Frau Sohn)
  • Erdkunde (Fachsprecherin Frau Kasper)
  • Arbeitslehre (Fachsprecher Herr Barwinek)

Im Gymnasialzweig werden aus dem Fachbereich 2 die Fächer Geschichte, Erdkunde und Politik und Wirtschaft als bilinguales Sachfach (jährlich wechselnd) angeboten. In der Sek II kann das bilinguale Fach "History" einschl. der Möglichkeit der Wahl zum Prüfungsfach als Grundkurs gewählt werden.

Fester Bestandteil der Arbeit im Fachbereich 2 sind zahlreiche unterrichtliche und außerunterrichtliche Aktivitäten und Kooperationen mit außerschulischen Partnern, so z.B. zweigübergreifende gedenkstättenpädagogische Projekte in der Sek I, Auschwitzfahrt LK Geschichte in der Sek II, Projekt "Identität" im H-Zweig, Schulpartnerschaft mit einer jüdischen und einer arabischen Partnerschule in Israel.

In der Sek I wird zweigübergreifend der Wahlunterricht Schülerfirma, im Bereich des H- und R-Zweiges zusätzlich das Fach Berufskundlicher Unterricht, in der Sek II (Jahrgang E) das Fach Berufs- und Studienorientierung angeboten.

Die Leitung des Fachbereichs 2 bzw. gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfelds obliegt Herrn Schauer.

Neues von den gesellschaftswissenschaftl. Fächern

  • 3. Preis beim Wettbewerb #heilig

    Der Kurs Katholische Religion des Jahrgangs 10 der Realschule (Lehrerin: Frau Piecha) hat mit dem Beitrag „Spiel Holy Life“ beim Wettbewerb #heilig der Stiftung Bibel und Kultur am Ende des Schuljahres 2018/19 den 3. Platz für den Wettbewerb in Hessen gewonnen. Die Überreichung der Urkunde an die Schülerinnen und Schüler und Frau Piecha erfolgte durch […]

  • Am 18.3. ist die Zeitzeugin Eva Szepesi (Auschwitzüberlebende) zu Gast an der PRS

    Schülerinnen und Schüler des Geschichts-Leistungskurses von Herrn Rebuschat und der Klasse 10R2 (Geschichtslehrerin: Frau Piecha) sprechen mit Frau Szepesi über ihr Leben. Frau Szepesi wurde als eines von 400 Kindern im Januar 1945 aus dem KZ Auschwitz befreit.

  • 10G-Klassen besuchen vom 5.-7.3. Gedenkstätten zur NS-Zeit

    Im Rahmen unseres gedenkstättenpädagogischen Konzepts besuchen die Gymnasialklassen der Jahrgangsstufe 10 Gedenkstätten zur NS-Zeit (u.a. KZ Gedenkstätte Buchenwald) und bereiten diese Besuche projektorientiert vor und nach.