Verpflegung

Die Cafeteria

Seit der Gründung der Cafeteria im Jahr 1992 ist diese zu einer festen Institution an der PRS geworden. Jeden Tag versorgen sich hier viele PRS Schülerinnen und Schüler vom 5.-Klässler bis zum Abiturienten mit einem leckeren Frühstück. Verschiedene Getränke, Obst, Müslis und frisch belegte Brötchen bieten eine gesunde Möglichkeit, Hunger und Durst zu stillen.

Pizzabaguette, Käsebrezeln, gefüllte Teigtaschen, Schnitzelbrötchen u.a. sind tageweise wechselnd als warmer Snack ab 11.30 Uhr bis nach der 6.Stunde im Angebot.

Fleißige ehrenamtliche Helfer/-innen belegen Brötchen, kochen Kaffee und bewältigen im Verkauf den großen Pausenansturm.

Die Cafeteria muss sich selbst tragen, strebt aber keinen Gewinn an. Die Preiskalkulation muss daher auf Veränderungen der Einkaufspreise reagieren, bleibt aber stets den Schülerportemonnaies angemessen. Dass sie dabei nicht mit den Discountern der Umgebung mithalten kann, sollte auf der Hand liegen! Eventuelle Überschüsse kommen der Schule zugute, zum Beispiel als Spenden an die Schülerbibliothek, Finanzierung von Geräten verschiedener Fachbereiche, Ausstattung von AGs, Anschaffung von Instrumenten u.v.m.

Die Mensa

An vier Tagen der Woche (Montag bis Donnerstag) gibt es das volle Mittagsangebot in der Mensa. Neben den Menüs, bieten wir Kleingerichte wie Salate, hausgemachte Hamburger, Wraps, Obstsalate, frisch zubereitete Joghurtbecher mit Obst und ein warmes Mittagessen to go an.

Freitags ist die Mensa wegen der zurzeit noch geringen Nachfrage nicht geöffnet. Um trotzdem eine Versorgung der Schülerinnen und Schüler mit einem warmen Mitttagessen zu gewährleisten, wird in der Cafeteria ein warmes Mittagessen angeboten.

Auch für die Mensa gilt: Sie muss sich selbst tragen, strebt aber keinen Gewinn an. Die Preise hängen von den Einkaufspreisen ab: Wir kaufen ausschließlich von regionalen Anbietern, die gute Qualität mit fairen Preisen verbinden. Unser Ziel ist es, die Versorgung der Schülerinnen und Schüler mit einem abwechslungsreichen und gesunden Essen zu gewährleisten und dabei die Nachfrage nicht aus dem Blick zu verlieren. Unser dauerhaftes Anliegen ist es, immer mehr Akzeptanz für ein stets gesünder werdendes Angebot zu erhalten.

Eine Vorbestellung der Essen ist nicht erforderlich. Essen werden ohne vorherige Bestellung gegen Barzahlung oder gegen Abgabe von Essensbons ausgegeben. Zudem kann ein „Essensabo“ gebucht werden: Bei verbindlicher Anmeldung zum Mittagessen für je ein Halbjahr erhalten Sie einen Rabatt von 10% (bei frühzeitiger Buchung). Die Wahl einzelner Wochentage, je nach Stundenplan, ist dabei möglich. Auch Essenszuschüsse können beantragt werden. Hierbei unterstützen wir Sie gerne – sprechen Sie uns an! Nähere Informationen erhalten Sie zudem im Sekretariat oder auf den einschlägigen Informationsveranstaltungen.

Der Cafeteriaverein

Die Mensa und die Cafeteria werden beide vom Cafeteriaverein organisiert und geleitet. Der Verein ist gemeinnützig und der Vorstand ist ehrenamtlich tätig. Dies ist mit viel Einsatz und Arbeit verbunden. Unterstützung bei dieser Aufgabe nehmen wir gerne an.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Marie-Anne Taupitz

Margit Neckel