Soziale Angebote / Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit an der PRS wird vom freien Träger „regionales Diakonisches Werk Hochtaunus“ geleistet.
Dieses Angebot wird von Mitteln des Ganztagsschulbereichs finanziert.
Schulsozialarbeit ist ein eigenständiges Angebot der Jugendhilfe an den Schulen, bei dem sozialpädagogische Fachkräfte gleichberechtigt mit Lehrern und Lehrerinnen zusammenarbeiten.
 
Schulsozialarbeit richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler, aber auch an Lehrkräfte und Eltern.

 

Unsere Schulsozialarbeit

  • …steht für vertrauliche Einzelgespräche zur Verfügung, um belastende Situationen im Alltag, in der Familie oder in der Schule zu besprechen und gemeinsam Lösungswege zu entwickeln.
  • …schafft Begegnungsmöglichkeiten und ist an der Betreuung in den Freizeiträumen der Schule beteiligt.
  • …bietet geschlechtsspezifische Gruppenarbeit bei denen die unterschiedlichen Lebenslagen von jungen Frauen/Mädchen und jungen Männern/Jungen berücksichtigt werden.
  • …arbeitet mit anderen AGs und Institutionen zusammen.

Wer mehr über die Schulsozialarbeit an der PRS erfahren möchte, entweder diese Präsentation anklicken oder im Gang F-0 mal vorbeischauen.

Sven Küster

Sandra Gonzalez

Raum: F006

Tele: 06172 / 59 01 57

Mobil: 0160 / 70 85 486

skuester@philipp-reis-schule.de

Raum: F007

Tele: 06172 / 59 01 31

Mobil:  0171 / 2228729

sgonzalez@philipp-reis-schule.de