Termine     Pläne     News     Info     PRS-Team      Unterricht     Projekte     Verpflegung     Förderverein     Ganztagsangebote     Soziale Angebote     Downloads     Sonstiges     Impressum
 
Unterricht / Unterrichtseinheiten / Geschichte

Unterrichtseinheiten für das Fach Geschichte

 

Titel 

Kurzinfo 

Die Stadt im MittelalterAusgehend von der CD-ROM "Die Stadt im Mittelalter" erarbeiten die Schüler einen themenbezogenen Rundgang durch eine virtuelle Stadt und präsentieren diesen dann via Beamer vor der Lerngruppe (Klassenstufe 8).
Internetrecherchen zur ReformationDie Unterrichtsreihe soll SchülerInnen der Klasse 8 im Fach Geschichte in wenigen Stunden in möglichst selbstständigem Arbeiten anhand von größtenteils angegebenen Internet-Adressen eine überblicksartige Erarbeitung zur Reformation, Ursachen und Auswirkungen, zentralen handelnden Personen, religiösem und geschichtlichem Kontext bieten.
Variiert kann man diese Reihe auch im Rahmen des Religionsunterrichts umsetzen (Klassenstufe 8)
Leben in einer Höhle der Altsteinzeit Die Schüler lernen anhand eines Internet-Angebots die Höhle von Lascaux kennen und erarbeiten, wie die Menschen in der Altsteinzeit lebten (Jahrgangsstufe 6).
Jüdische Geschichte vor, während und nach der NS-Zeit: Das Leben der Familie Chotzen. 

Die DVD „Die Geschichte der Familie Chotzen – Jüdisches Leben in Deutschland von 1914 bis 2004“ ermöglicht einen biographischen und persönlichen Zugang und eröffnet gleichzeitig Möglichkeiten und Informationen zur Erfassung des historischen Kontextes deutsch-jüdischer Geschichte in Form von zahlreichen ansprechenden Text-, Ton- und Bilddokumenten, div. Karten u.v.m. (Jahrgangstufe 10)

17. Juni 1953 - Vorgeschichte, Ursachen, Entwicklungen 

Eine Unterrichtsreihe für die Jahrgangsstufe 10 und 13: „17. Juni 1953 – Vorgeschichte, Ursachen, Entwicklungen“

Die CD-ROM „17. Juni 1953 – Chronik des Volksaufstandes in der DDR“ ermöglicht SchülerInnen durch eine Fülle von angebotenem Material in Schrift, Bild und Ton und zahlreichen Dokumenten die Erarbeitung der sehr komplexen Zusammenhänge, die zum historischen Ereignis des 17. Juni 1953 führen, eine Schau der Ereignisse des 17. Juni selbst sowie der unmittelbaren Folgen.
Insgesamt ist das Thema sehr komplex und auch wegen der Materialfülle ein sehr anspruchsvoller Unterrichtsgegenstand.

NS-Zeit: Ausgrenzung und Verfolgung: Anne Frank Die CD-ROM „Anne Frank – Ein Haus mit einer Geschichte“ ermöglicht exemplarisches Lernen und Entdecken. Anhand eines virtuellen Rundgangs wird der „Besucher“ des Anne Frank – Hauses in Amsterdam mit der Bedeutung des Ortes und dem dort Geschehenen konfrontiert und kann sich empathisch über das Schicksal der Anne Frank und ihrer Familie, über ihren Alltag im Versteck und über den historischen Kontext von Entrechtung, Ausgrenzung und Ermordung informieren.
Die CD-ROM ist gerade für jüngerere Altersgruppen geeignet, aber auch in Jahrgangsstufe 10 noch einsetzbar.
NS-Zeit: Der national-sozialistische Völkermord an den Sinti und Roma

Eine Unterrichtsreihe für die Jahrgangsstufe 10: „Der nationalsozialistische Völkermord an den Sinti und Roma“

Die CD-ROM „Der nationalsozialistische Völkermord an den Sinti und Roma“ ermöglicht einen sowohl kognitiven als auch empathischen Zugang zu dem wenig behandelten Thema.  Dabei werden Informationen zur Erfassung des historischen Kontextes bzgl. des Schicksals von Sinti und Roma in Deutschland und Europa in Form von zahlreichen ansprechenden Text-, Ton- und Bilddokumenten, div. Karten u.v.m. angeboten und ansprechend präsentiert

Deutschland 1945 bis heute: Frauengeschichte(n) 

Eine Unterrichtsreihe für die Jahrgangsstufe 13: „Deutschland von 1945 bis heute: Frauengeschichte(n)“

Die CD-ROM „Politeia – Deutsche Geschichte nach 1945 aus Frauensicht“ ermöglicht Schülerinnen durch 22 biographische Zugänge und ausführliche begriffliche Darstellung, die deutsche Geschichte nach 1945 als Querschnittsthema zu reflektieren und perspektivisch Einblick in die Fragestellung der Geschlechterdemokratie zu erlangen. Die Themen Erinnerung, Wandel, Politik, Kultur, Arbeit und Ost – West bieten die Grundstruktur der Betrachtung von Geschichte aus Frauensicht und ermöglichen so neben der Einsicht in Biografien auch ein tieferes Verständnis von epochaler und struktureller Art.